Sexualität stärken


Sexualberatung für Paare


In jeder Partnerschaft gibt es unterschiedliche sexuelle Bedürfnisse und einen Partner mit einem stärkeren, einen mit einem schwächeren sexuellen Verlangen. Einfach ist es, wenn die Wünsche nicht stark auseinander-driften.

 

Bei vielen Paaren ist es aber so, dass mindestens eine oder einer leidet. Zum Beispiel, wenn der eine Partner sich häufigeren Sex wünscht und der andere sich unter Druck fühlt.

 

Oftmals zeigen Schwierigkeiten mit der Erektion oder dem Orgasmus, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr oder andere sexuelle Probleme, dass die gelebte Sexualität nicht den eigentlichen eigenen Bedürfnissen entspricht. Dieses Nein des Körpers gilt es ernst zu nehmen, um herauszufinden, was man stattdessen wollen könnte und wie man dieses in der Partnerschaft umsetzen möchte.

 

In einem geschützten Rahmen kommen Sie über dieses für viele Paare schwierige Thema ins Gespräch. Sie erhalten hilfreiche Impulse und finden gemeinsam neue Wege für eine erfüllendere Sexualität. 


Referat "Partnerschaft...und wo bleibt die Leidenschaft" - in Planung


Ein spannendes Referat darüber, wie man Partnerschaft und Sexualität stärken kann


Buchempfehlungen


 

Guter Sex trotz Liebe, Ulrich Clement

 

Sex und Achtsamkeit, Susanna-Sitari Rescio

 

Intimität und Verlangen, David Schnarch

 

Make more love, Ann-Marie Henning